Steam of Life (Miesten vuoro)

Cinélibre, Bern

TITEL
Original
Steam of Life (Miesten vuoro)
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
12.05.2011
Deutschschweiz
12.05.2011
Suisse romande
21.12.2011
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
882
Deutschschweiz
667
Suisse romande
215
Tessin

CAST & CREW
Regie
Joonas Hotakainen
Mika Berghäll
Produzent
Drehbuch
Musik
Jonas Bohlin
Schauspieler
Documentary
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

"Der beste Saunafilm, den man wohl je zu sehen bekommt. Ein Film, in dem sonst wortkarge Männer ihre schwitzenden Körper und Seelen entblössen." (Variety)

Seelen-Striptease in der Sauna. Und das sogar in einer Telefonkabine oder einem Mähdrescher. Die unzähligen öffentlichen und privaten Saunen sind in Finnland die Orte, wo die wirklich wichtigen Themen des Lebens verhandelt werden: von der ersten Liebe bis zur Scheidung, von der eigenen Kindheit bis zum Vaterwerden. Die Filmregisseure Joonas Berghäll und Mika Hotakainen machen uns mit der Intimität eines Ortes bekannt, an dem sich die Zungen lösen, je weiter sich die Poren öffnen. Die Essenz des Lebens tritt zutage im Dampf der Sauna. Ein vergnüglicher Film über das Mannsein, der so wohltuend ist wie ein Besuch in der Sauna.
Die bittersüsse Komödie "Steam of Life", die an Filme von Kaurismäki erinnert, erhielt am Leipziger Dokumentarfilmfestival die Silberne Taube, wurde nominiert für den Europäischen Filmpreis 2010 und ging 2011 für Finnland ins Rennen um den Oscar für den besten fremdsprachigen Film.


BILDER


© Cinélibre, Bern