Labora Services S.a.r.l.

TITEL
Original
I'm not ashamed
Deutsch
Französisch
Je n'ais pas honte
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
12.02.2020
Deutschschweiz
Romandie
12.02.2020
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
116
Deutschschweiz
Romandie
116
Tessin

CAST & CREW
Regie
Brian Baugh
Produzent
Brad Allen
Drehbuch
Philippa Boyens
Musik
Tim Williams
Schauspieler
Masey Mclain
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
-

INHALT

Am 20. April 1999 ermorden Eric Harris (David Errigo Jr.) und Dylan Klebod (Cory Chapman) an der Columbine High School in Colorado einen Lehrer und zwölf Schüler im Alter von zwölf bis 18 Jahren. Unter ihnen ist auch Rachel Joy Scott (Maisey McLain), deren im Nachhinein veröffentlichte Tagebücher eine weitere Geschichte über diesen tragischen Amoklauf erzählen. Denn Rachel Joy war eine anteilnehmende Schülerin, die aufgrund ihres Glaubens versuchte, sich um andere Schüler zu kümmern – auch um die beiden zukünftigen Amokläufer. In Rückblenden wird die Geschichte von Rachel erzählt, ihre Kindheit, ihr Heranwachsen, ihre Schulzeit und ihre erste Liebe, wie sie ihren Glauben findet und sich bemüht, an ihrer Schule als gutes Beispiel für andere voranzugehen.

BILDER