D'APRES UNE HISTOIRE VRAIE

Impuls Pictures AG

TITELVERSIONEN
Original
D'APRES UNE HISTOIRE VRAIE
Deutsch
D'APRES UNE HISTOIRE VRAIE
Französisch
D'APRES UNE HISTOIRE VRAIE
Italienisch
DA UNA STORIA VERA

STARTDATEN
Schweiz
01.11.2017
Deutschschweiz
22.02.2018
Romandie
01.11.2017
Tessin
NOREL
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
2'598
Deutschschweiz
616
Romandie
1'982
Tessin

CAST & CREW
Regie
Roman Polanski
Produzent
Wassim Béji
Drehbuch
Olivier Assayas
Roman Polanski
Musik
Alexandre Desplat
Schauspieler
Eva Green
Emmanuelle Seigner
Vincent Perez
Alexia Séféroglou
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
14
Kanton ZH
J14

INHALT

Die einem Roman vorausgestellte Phrase "Nach einer wahren Geschichte" hat aus manchem mittelmässigen Roman einen Bestseller gemacht. Auch die Schriftstellerin Delphine Dayriex landete mit ihrem kürzlich erschienenen Buch über ihre eigene Familie einen durchschlagenden Erfolg. Dennoch fühlt sie sich nun ausgelaugt und leidet neuerdings an einer immer gravierenderen Schreibblockade. Eines Tages lernt sie eine mysteriöse, seltsam aufdringliche Frau kennen: Sie outet sich als Fan von ihr, ist selber als Ghostwriterin tätig und nennt sich "L". Schon bald entsteht zwischen den beiden Frauen eine sonderbare Freundschaft und es braucht gar nicht mehr so viel, bis "L" bei ihr einzieht, um ihr als Assistentin - vermeintlich selbstlos - unter die Arme zu greifen?... Auf der Grundlage von Delphine de Vigans gleichnamigem Roman entwirft Regisseur Roman Polanski einen süss-verstörenden Thriller um Realität, Fiktion und Vorstellungskraft.

[Text: Zurich Film Festival]

BILDER