DHEEPAN

Filmcoopi Zürich AG

TITEL
Original
DHEEPAN
Deutsch
DHEEPAN
Französisch
DHEEPAN
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
26.08.2015
Deutschschweiz
29.10.2015
Romandie
26.08.2015
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
14'722
Deutschschweiz
5'716
Romandie
8'640
Tessin
366

CAST & CREW
Regie
Jacques Audiard
Produzent
Pascal Caucheteux
Drehbuch
Jacques Audiard
Thomas Bidegain
Musik
Nicolas Jaar
Schauspieler
Jesuthasan Antonythasan
Kalieaswari Srinivasan
Claudine Vinasithamby
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
14
Empfohlen ab
16
Kanton ZH
J14

INHALT

Dheepan flüchtet mit einer jungen Frau und einem Mädchen aus Sri Lanka. Die drei kennen sich nicht und hoffen, leichter Asyl zu erhalten, wenn sie sich als Familie ausgeben. In Paris angekommen schlagen sie sich irgendwie durch, bis Dheepan in einem Vorort einen Job als Hauswart bekommt. So rückt ihr Ziel, sich ein neues Leben aufzubauen, näher. Doch bald reisst die tägliche Gewalt im Quartier beim ehemaligen Tamil Tiger Dheepan alte Wunden auf - sein Instinkt, zu kämpfen und seine «neue» Familie zu verteidigen, erwacht...
Jacques Audiard («Un prophète») ist einer der bedeutendsten Regisseure des aktuellen Kinos. Für «Dheepan» wurde er mit dem international wichtigsten Festivalpreis ausgezeichnet: der Goldenen Palme von Cannes. Sein schauspielerisch herausragender, souverän inszenierter Film ist eine so aussergewöhnliche wie packende Mischung aus eindringlichem Sozialdrama, wuchtigem Thriller und zarter Liebesgeschichte - überraschendes, starkes Kino!

BILDER