Mulhapar

Look Now!

TITEL
Original
Mulhapar
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
04.12.2014
Deutschschweiz
04.12.2014
Suisse romande
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
989
Deutschschweiz
983
Suisse romande
Tessin
6

CAST & CREW
Regie
Paolo Poloni
Produzent
Drehbuch
Paolo Poloni
Musik
Cyril Boehler
Schauspieler
Documentary
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
-

INHALT

Mulhapar - ein Dorf in der weiten Ebene des Punjab in Pakistan. Ein Land, das in den Köpfen vieler Menschen, gespiesen von wiederholt negativen Pressemeldungen, mit Gewalt und Intoleranz in Verbindung gebracht wird.
Der Film bewegt sich jenseits dieser dunklen Thesen und Vorurteile und taucht ein in das pralle Leben einer Gemeinschaft von Armen und Reichen, Muslimen und Christen, Jungen und Alten, Frauen und Männern. In MULHAPAR verdichten sich ihre Familien- und Einzelschicksale, Geschichten und Anekdoten zu einem lebhaften Mosaik.
Mit seinen reichen Bildern und seiner philosophisch-versonnenen Erzählsprache ist MULHAPAR ein poetischer Film, der auf ebenso undogmatische wie respektvolle Weise und mit viel Natürlichkeit und Hingabe versucht, die ganze Vielfalt der menschlichen Existenz zu umfassen: MULHAPAR ist die Erzählung eines Dorfes, das vielleicht überall auf der Welt stehen könnte.


BILDER


© Look Now!