Tenet

Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

TITEL
Original
Tenet
Deutsch
Tenet
Französisch
Tenet
Italienisch
Tenet

STARTDATEN
Schweiz
26.08.2020
Deutschschweiz
26.08.2020
Suisse romande
26.08.2020
Tessin
26.08.2020
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
203'745
Deutschschweiz
140'186
Suisse romande
59'433
Tessin
4'126

CAST & CREW
Regie
Christopher Nolan
Produzent
Christopher Nolan
Emma Thomas
Drehbuch
Christopher Nolan
Musik
Ludwig Göransson
Schauspieler
John David Washington
Robert Pattinson
Elizabeth Debicki
Aaron Taylor-Johnson
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
14

INHALT

John David Washington übernimmt in Christopher Nolans neuem Sci-Fi-Action-Spektakel „Tenet“ die Hauptrolle. Um die gesamte Welt vor dem Untergang zu bewahren, steht dem Protagonisten nur ein einziges Wort zur Verfügung: Tenet. Seine Mission führt ihn in eine zwielichtige Welt der internationalen Spionage, in der die Gesetze der Zeit nicht zu gelten scheinen. Zeitreisen? Nein. Inversion. Zum internationalen Cast von „Tenet“ gehören neben John David Washington unter anderem Robert Pattinson, Elizabeth Debicki, Dimple Kapadia, Aaron Taylor-Johnson, Clémence Poésy sowie Michael Caine und Kenneth Branagh.