20th Century Fox

TITEL
Original
Belle
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
NOREL
Deutschschweiz
NOREL
Romandie
NOREL
Tessin
NOREL
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
325
Deutschschweiz
325
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Amma Asante
Produzent
Steve Christian
Hilary Davis
Drehbuch
Misan Sagay
Musik
Rachel Portman
Schauspieler
Gugu Mbatha-Raw
Lasco Atkins
Tom Felton
Susan Brown
Tony Eccles
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Dido Elizabeth Belle wächst als uneheliche Tochter eines Admirals der königlichen britischen Marine und einer afrikanischen Sklavin bei ihrem Grossonkel, dem Aristokraten Lord Mansfield, und dessen Gattin in England auf. Dank ihrer Abstammung geniesst sie bestimmte Privilegien – etwa eine gute Ausbildung. Wegen ihrer Hautfarbe und der herrschenden Gepflogenheiten darf sie aber nicht am gesellschaftlichen Leben ihrer Familie teilnehmen. Eines Tages verliebt sich die junge Frau in den Sohn eines Vikars. Der junge Mann ist ein Idealist und überzeugter Gegner der Sklaverei. Mit Belles Hilfe überzeugt er Lord Mansfield, den obersten Richter des Landes, besonders grausame Auswüchse der Sklaverei im England des 18. Jahrhunderts zu verurteilen. Im Abspann des Films wird erwähnt, dass dies ein erster Schritt zur Abschaffung der Sklaverei in England war.

BILDER