GET ON UP

Universal Pictures International Switzerland GmbH

TITEL
Original
GET ON UP
Deutsch
GET ON UP
Französisch
GET ON UP
Italienisch
GET ON UP

STARTDATEN
Schweiz
26.09.2014
Deutschschweiz
09.10.2014
Romandie
26.09.2014
Tessin
NOREL
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
5'188
Deutschschweiz
2'966
Romandie
2'159
Tessin
63

CAST & CREW
Regie
Tate Taylor
Produzent
Brian Grazer
Eric Huggins
Drehbuch
Jez Butterworth
John-Henry Butterworth
Musik
Thomas Newman
Schauspieler
Chadwick Bosemann
Viola Davis
Octavia Spencer
Nelsan Ellis
Dank Aykroyd
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
10
Empfohlen ab
12
Kanton ZH
J12

INHALT

Die unglaubliche Lebensgeschichte von James Brown, dem „Godfather of Soul“, wird verfilmt. Nach seinem preisgekrönten Regieerfolg The Help übernimmt Tate Taylor nun die Regie für GET ON UP mit Chadwick Boseman als James Brown. GET ON UP nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise von Browns ärmlicher Kindheit bis hin zu seinem Aufstieg zu einer der prägendsten Personen im Musikgeschäft des 20. Jahrhunderts.

Schon in jungen Jahren wird James Brown (Chadwick Boseman) von seiner Tante (Octavia Spencer) darin bestärkt, dass aus ihm eines Tages ein grosser Künstler werden wird. Trotzdem gerät James, der in ärmlichen Verhältnissen aufwächst, auf die schiefe Bahn und landet letzten Endes im Gefängnis. Dort entdeckt der Heranwachsende jedoch seine wahre Liebe für die Musik. Wieder auf freiem Fuss macht sich der junge Mann schnell einen Namen durch Engagements in einem Gospel-Chor und einer R&B-Gesangsgruppe und entwickelt seinen ganz persönlichen Stil. Schliesslich wird Talentscout Ben Bart (Dan Aykroyd) auf den Künstler aufmerksam. Während James Brown immer mehr durchstartet, verfeinert er seinen ihm eigenen Musikstil. Doch bei allem Erfolg hat der Künstler auch immer wieder mit familiären Problem zu kämpfen.

BILDER