Mirror Mirror

Elite Film AG

TITEL
Original
Mirror Mirror
Deutsch
Spieglein, Spieglein
Französisch
Blanche neige
Italienisch
Bianca neve

STARTDATEN
Schweiz
04.04.2012
Deutschschweiz
05.04.2012
Suisse romande
11.04.2012
Tessin
04.04.2012
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
82'179
Deutschschweiz
50'361
Suisse romande
27'351
Tessin
4'467

CAST & CREW
Regie
Tarsem Singh
Produzent
Bernie Goldmann
Ryan Kavanaugh
Drehbuch
Melissa Wallack
Jason Keller
Musik
Alan Menken
Schauspieler
Lily Collins
Julia Roberts
Arnie Hammer
Sean Bean
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
8/5
Kanton BE
8/6
Kanton GE
7 (10)
Kanton ZH
K10

INHALT

Diese Schneewittchen-Verfilmung ist eine neue überraschende Interpretation des wohl bekanntesten Märchens der Gebrüder Grimm. Regisseur Tarsem Singh ("The Fall"), lässt von einem Schneewittchen - gespielt von einer reizenden Lily Collins - erzählen, das sich eine Bande von sieben Zwergen an die Seite holt, um sich an ihrer teuflischen Stiefmutter zu rächen. Diese versucht nämlich noch immer, Schneewittchen als ärgste Konkurrentin um die Krone der Schönsten im Lande auszuschalten.

"Mirror Mirror" macht Laune und gefällt mit schnellen Wortgefechten, sarkastischen Kommentaren und einer überraschend spitzzüngigen Julia Roberts, die mit einer so bis anhin noch kaum von ihr gesehenen Facette ihres Spiels zu überzeugen weiss.


BILDER


© Elite Film AG