Melancholia

Frenetic Films AG

TITEL
Original
Melancholia
Deutsch
Französisch
Melancholia
Italienisch
Melancholia

STARTDATEN
Schweiz
10.08.2011
Deutschschweiz
17.11.2011
Suisse romande
10.08.2011
Tessin
21.10.2011
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
51'078
Deutschschweiz
30'140
Suisse romande
19'613
Tessin
1'325

CAST & CREW
Regie
Lars Von Trier
Produzent
Meta Louise Foldager
Louise Vesth
Drehbuch
Lars Von Trier
Musik
Kristian Eidnes Anderson
Schauspieler
Kirsten Dunst
Charlotte Gainsbourg
Kiefer Sutherland
Udo Kier
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
14/11
Kanton BE
14/12
Kanton GE
12 (16)
Kanton ZH
E

INHALT

Justine gespielt von der in Cannes ausgezeichneten Kirsten Dunst und Michael (Alexander Skarsgard) bereiten sich auf den schönsten Tag ihres Lebens vor: Ihre Hochzeit. Doch die Feier steht wortwörtlich unter keinem guten Stern. Ein fremder Planet mit Namen Melancholia befindet sich auf Kollisionskurs mit der Erde.
Parallel zur drohenden Katastrophe geraten sich die beiden Schwestern Justine und Claire (Charlotte Gainsbourg) in die Haare, woran auch ihr Vater mit allem Bemühen (John Hurt) nichts ändern kann. Derweil schreitet die Hochzeitsfeier weiter voran...
In seinem neuen Werk sucht Lars van Trier nicht nur Antworten auf die Frage, wie Menschen ihre letzten Tage auf der Erde gestalten, sondern zeichnet mit grandiosen Bildern ein lebensbejahendes, zärtliches wie intimes Portrait zweier Schwestern.


BILDER


© Frenetic Films AG

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen