Le Code a change

Frenetic Films AG

TITEL
Original
Le Code a change
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
18.02.2009
Deutschschweiz
13.08.2009
Suisse romande
18.02.2009
Tessin
no release
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
16'804
Deutschschweiz
1'796
Suisse romande
14'931
Tessin
77

CAST & CREW
Regie
Danièle Thompson
Produzent
Christine Gozlan
Alain Terzian
Drehbuch
Christopher Thompson
Danièle Thompson
Musik
Danièle Thompson
Schauspieler
Dany Boon
Karin Viard
Marina Foïs
Emmanuelle Seigner. Pierre Christopher Thompson
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
14/11
Kanton GE
7 (14)
Kanton ZH
E

INHALT

Ein Abendessen unter Freunden: Man lacht, man lässt es sich gut gehen, erzählt sich alte Geschichten und schmiedet neue Pläne. Für ein paar Stunden sind alle eine grosse Familie. Doch der Schein trügt. Hinter der glänzenden Fassade kriselt es gewaltig und je länger der Abend dauert, umso schwieriger wird es für die verschiedenen Paare, die Maskerade aufrecht zu erhalten. Danièle Thompson serviert uns eine Delikatesse erster Güte. In Ihrem munteren Reigen um Lügen und Geheimnisse hat sie die erste Schauspielergarde des französischen Kinos vereinigt. Ein Ensemblefilm, der es in sich hat!

BILDER