BLACK BOOK

Pathé Films AG

TITEL
Original
BLACK BOOK
Deutsch
Französisch
BLACK BOOK
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
29.11.2006
Deutschschweiz
10.05.2007
Romandie
29.11.2006
Tessin
19.10.2007
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
7'419
Deutschschweiz
6'011
Romandie
1'374
Tessin
34

CAST & CREW
Regie
Paul Verhoeven
Produzent
Jeroen Beker
Teun Hilte
Drehbuch
Gerard Soeteman
Paul Verhoeven
Musik
Anne Dudley
Schauspieler
Carice van Houten
Tom Hoffmann
Halina Reijn
Sebastian Koch
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
16/13
Kanton BE
16/14
Kanton GE
12 (12)
Kanton ZH
E

INHALT

Auf der Flucht vor den Nazis gerät Rachel mit ihrer Familie in einen Hinterhalt, den sie als einzige knapp überlebt. Sie schliesst sich dem Widerstand an, ändert ihre Identität und ihr Aussehen und dringt bis in die höchsten Kreise der deutschen Besatzungsmacht vor.

Als sie unverhofft mit dem Verräter konfrontiert wird, der den Tod ihrer Familie zu verantworten hat, zieht sich ein immer enger werdendes Netz aus scheinbaren Freunden und Feinden um Rachel und ihre Kameraden von der Résistance...

In epischer Breite und opulenten Bildern erzählt der Skandalregisseur eine kompromisslose Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg. Sein Werk vermeidet klare Trennungen zwischen Gut und Böse. "Black Book" ist der niederländische Beitrag für den besten nicht-englischsprachigen Film bei der kommenden Oscar-Verleihung.

BILDER