In the jail now (o simdi mahkum)

No Distributor

TITEL
Original
In the jail now (o simdi mahkum)
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
21.04.2005
Deutschschweiz
21.04.2005
Suisse romande
11.05.2005
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
1'024
Deutschschweiz
1'024
Suisse romande
Tessin

CAST & CREW
Regie
Abdullah Oguz
Produzent
Green Pine Studios Istanbul
Drehbuch
Levent Kazak
Musik
Atilla Özdemiroglu
Schauspieler
Yavuz Bingöl
Burhan Öçal
Levent Kazak
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Er hat seinen Militärdienst beendet, inzwischen sind zwei Jahre vergangen... Nach einer ziemlich erfolglosen beruflichen Karriere schreibt Levent (Levent Kazak) am Drehbuch zu einer neuen Sitcom mit dem Titel “ IN THE JAIL NOW” und jagt Gökhan, dem Solisten der Gruppe Athena, hinterher, den er gern die Hauptrolle spielen lassen möchte.

Als sie von Pech verfolgt in die Tinte geraten, landen die beiden Freunde in einer ihnen völlig unbekannten Welt, nämlich ins Gefängnis, wo sie in der Zelle auf ihren alten Wehrdienst-Freund Karlidag (Yavuz Bingöl) treffen.

Und so finden sie sich plötzlich inmitten einer Vergeltungsaktion der Unterwelt wieder.

Unsere Helden geraten mitten hinein in ein atemberaubendes Abenteuer... Manchmal in einen Kummer, der einem die Augen mit Tränen füllt, und manchmal in lautes Gelächter und dann wieder in eine Geschichte, die einem das Herz vor Freude im Leib hüpfen lässt.


BILDER


© No Distributor