Wedding Crashers

Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

TITEL
Original
Wedding Crashers
Deutsch
Wedding Crashers
Französisch
Serial noceurs!
Italienisch
2 single a nozze

STARTDATEN
Schweiz
14.07.2005
Deutschschweiz
14.07.2005
Suisse romande
10.08.2005
Tessin
09.09.2005
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
81'630
Deutschschweiz
57'705
Suisse romande
20'143
Tessin
3'782

CAST & CREW
Regie
David Dobkin
Produzent
Peter Abrams
Drehbuch
Steve Faber
Musik
Rolf Kent
Schauspieler
Owen Wilson
Vince Vaughn
Rachel McAdams
Ellen Albertini
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
14/11
Kanton BE
12/10
Kanton GE
10 (14)
Kanton ZH
J14

INHALT

In der abgedrehten Komödie "Die Hochzeits-Crasher" arbeiten die Geschäftspartner John Beckwith (Owen Wilson) und Jeremy Grey (Vince Vaughn) als Scheidungsschlichter. Ausserdem verbindet die beiden langjährigen Freunde ein originelles Hobby: Besonders im Frühling gehen sie gern ohne Einladung auf Hochzeiten. Egal, ob es sich bei den Hochzeitsgesellschaften um Juden, Italiener, Iren, Chinesen oder Hindus handelt – immer denkt sich das charmante und unwiderstehliche Duo einen stichhaltigen Grund aus, um argwöhnischen Gästen ihre Anwesenheit zu erklären, und immer haben sie grossen Erfolg, weil sie sich strikt an ihre bewährten "Regeln für Hochzeits-Crasher" halten: Sie reissen Frauen auf, die bei dem Gedanken an die Hochzeit für Flirts äusserst empfänglich sind.

Gegen Ende einer weiteren Saison erfolgreicher Toasts auf zahlreiche Brautleute erfährt Jeremy, dass die Tochter von Finanzminister William Cleary (Christopher Walken) und seiner Frau Kathleen (Jane Seymour) Hochzeit feiert – zweifellos das grösste gesellschaftliche Ereignis des Jahres in Washington/DC. John und Jeremy schleichen sich bei dem rauschenden Fest ein und nehmen sofort die Brautjungfern Claire (Rachel McAdams) und Gloria (Isla Fisher) Cleary aufs Korn.

Der Empfang ist noch im Gange, als Jeremy voll ins Schwarze trifft und Gloria verführt. Doch während John mit Claire anbandelt, wird er unsanft von ihrem hochnäsigen Freund Sack (Bradley Cooper) unterbrochen. Ganz gegen seine Gewohnheit hat sich John Hals über Kopf in Claire verknallt – deswegen überredet er nun den zögernden Jeremy, die festen Crasher-Regeln etwas grosszügiger auszulegen und die Einladung zu einem langen Wochenende auf dem Anwesen der Clearys anzunehmen.

Dieser Palast mit Meerblick wird nun zum Schauplatz einer endlosen Kette höchst komischer Missgeschicke, die John und Jeremy bei der Begegnung mit dem in jeder Hinsicht verrückten Cleary-Clan erdulden müssen. Ganz nebenbei lernen sie ausserdem manche Lektion in Sachen Liebe und Beziehungskisten.