No Distributor

TITEL
Original
Suddenly 30
Deutsch
30 Über Nacht
Französisch
30 ans sinon rien
Italienisch
30 anni in un secondo

STARTDATEN
Schweiz
04.08.2004
Deutschschweiz
09.09.2004
Romandie
04.08.2004
Tessin
10.09.2004
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
56'652
Deutschschweiz
39'662
Romandie
16'814
Tessin
176

CAST & CREW
Regie
Gary Winick
Produzent
Susan Arnold
Gina Matthew
Drehbuch
Jerry Goldsmith
Yuspa Cathy
Musik
Daniel Lenz
Theodore Shapiro
Schauspieler
Jennifer Garner
Mark Ruffalo
Kathy Baker
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton GE
7 (10)
Kanton ZH
J12

INHALT

Es ist 1987: Jenna Rinks (Christa B. Allen) 13. Geburtstag steht vor der Tür. Aber Jenna ist frustriert: Ihre Eltern gehen ihr auf die Nerven, die angesagte Highschool-Clique „Six Chicks” ignoriert sie und ihr Traumboy kennt nicht einmal ihren Namen. Das muss sich ändern: Nicht länger damit zufrieden, die Zeit nur mit ihrem besten Freund und Aussenseiter Matt Flamhaff (Sean Marquette) zu verbringen, lädt sie die „Six Chicks” zu ihrer Geburtstagsparty ein. Doch die wird ein Desaster – und Jenna zutiefst gedemütigt, als sie sich für das Spiel „Sieben Minuten im Himmel“ in den Schrank einschliessen muss, während sich alle anderen aus dem Staub machen. Allein in ihrem unfreiwilligen Versteck formuliert Jenna einen Herzenswunsch: Sie will auf der Stelle dreissig sein – und endlich cool.

Am nächsten Morgen erwacht Jenna (Jennifer Garner) im Jahr 2004 – im schicksten Appartement Manhattans und im Körper einer schönen und erfolgreichen Redakteurin des Hochglanz-Magazins „Poise“. Jenna hat über Nacht alles, was sie sich immer gewünscht hat. Die Sache hat nur einen Haken: Im Inneren ist sie immer noch 13 – und sie hat keine Ahnung, wie das alles passiert ist. Und so schnell, wie sie von ihrem neuen Glamour-Leben begeistert ist, erkennt sie auch, dass jemand fehlt - ihr bester Freund. Als sie den ausfindig macht, stellt sich heraus, dass sie mit dem mittlerweile ausgesprochen attraktiven Fotografen Matt (Mark Ruffalo) nicht länger befreundet ist – und dass sie in ihrem Traum eine entscheidende Sache vergessen hat ... bekommt jetzt die erste Liebe eine zweite Chance?

BILDER