No Distributor

TITEL
Original
Down with Love
Deutsch
Down with Love - Zum Teufel mit der Liebe
Französisch
Bye bye love
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
03.09.2003
Deutschschweiz
25.12.2003
Romandie
03.09.2003
Tessin
NOREL
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
41'123
Deutschschweiz
32'810
Romandie
8'313
Tessin

CAST & CREW
Regie
Peyton Reed
Produzent
Bruce Cohen
Dan Jinks
Drehbuch
Eve Ahlert
Musik
Peter Brown
Schauspieler
Renée Zellweger
Ewan McGregor
Sarah Paulson
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BE
12/10
Kanton ZH
J12

INHALT

Im New York der 60er Jahre gelingt dem überzeugten Macho und Frauenheld Chad (Ewan McGregor) einfach alles. Nicht nur die Frauenwelt, sondern auch der Verleger seiner Artikel, die er für ein Männermagazin schreibt, sind begeistert von ihm.

Bis eines Tages die unbekannte Autorin Barbara (Renée Zellweger) aus der Provinz auftaucht. Ihr Erstlingswerk „Down with Love” ist eine Anleitung für Frauen in Zeiten, in denen „Emanzipation” ein Fremdwort ist. Sie fordert die Frauen auf, sowohl im Berufsleben als auch im Bett selbstbewusst ihre Rechte einzufordern. Für Chad ist die einzige Lösung, um seine Machowelt wieder in geordnete Bahnen zurechtzurücken, Barbara dazu zu bekommen, sich unsterblich in ihn zu verlieben und damit ihrer eigenen Bewegung abzuschwören.

BILDER