Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

TITEL
Original
Kangaroo Jack
Deutsch
Kangaroo Jack
Französisch
Kangaroo jack
Italienisch
Kangaroo jack

STARTDATEN
Schweiz
29.05.2003
Deutschschweiz
29.05.2003
Romandie
16.07.2003
Tessin
20.06.2003
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
61'133
Deutschschweiz
35'168
Romandie
24'587
Tessin
1'378

CAST & CREW
Regie
David McNally
Produzent
Jerry Bruckheimer
Drehbuch
Steve Bing
Barry O'Brien
Musik
Paul Linford
Trevor Rabin
Schauspieler
Jerry O'Connell
Anthony Anderson
Estella Warren
Christopher Walken
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BE
9/7
Kanton ZH
J12

INHALT

Seit Louis (ANTHONY ANDERSON) Charlie (JERRY O"CONNELL) vor 20 Jahren das Leben gerettet hat, plant er ständig "grosse Dinger", um die beiden auf einen Schlag reich zu machen. Wie gut, dass Louis als unverbesserlicher Optimist geboren wurde, denn seine kriminelle "Karriere" besteht aus einer permanenten Pechsträhne. Und weil Charlie wohl oder übel immer mit drinhängt, hält sein Stiefvater, Unterweltboss Sal Maggio (CHRISTOPHER WALKEN), auch ihn für einen ausgemachten Loser.

Als die beiden ahnungslosen Unglücksraben die Cops zufällig zu Sals Lager mit heisser Hehlerware führen, läuft das Fass über. Sal gibt ihnen eine letzte Chance: Charlie und Louis sollen 50.000 Dollar bei einem Geschäftspartner im australischen Outback abliefern.

Die beiden fliegen nach Sydney und starten ihren staubigen Trip durch die rote Wüste. Plötzlich läuft ihnen -- BÄNG! - ein Känguru vor den Kühler. Die Mafia-Kuriere finden das leblose Tier so knuddelig, dass sie ihm Louis" Jacke anziehen, um zur Erinnerung ein paar Polaroids zu schiessen. In diesem Moment kommt das betäubte Känguru wieder zu sich und springt davon. Mit Louis" Jacke. Und mit den 50.000 Dollar...

BILDER