Le lait de la tendresse humaine

Look Now!

TITEL
Original
Le lait de la tendresse humaine
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
11.04.2002
Deutschschweiz
22.08.2002
Suisse romande
11.04.2002
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
11'525
Deutschschweiz
1'972
Suisse romande
9'549
Tessin
4

CAST & CREW
Regie
Dominique Cabrera
Produzent
Drehbuch
Musik
Schauspieler
Patrick Bruel
Marilyne Canto
Bruno Salvador
Antoine Bonnaire
Nour Gana
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton GE
14 (16)

INHALT

Eines Tages gerät Christelle vor ihrem Neugeborenen in panische Angst und verschwindet. Laurent, ihr Mann, sucht sie überall, fragt Vater, Mutter, Schwester und Freunde nach ihr.

Was ist geschehen? Wo ist sie?

Christeile ist nicht weit. Sie hat sich zu ihrer Nachbarin geflüchtet, und diese hat sie bei sich aufgenommen. Bei Claire kann Christelle sprechen, sie kann versuchen, das, was man den Babyblues nennt, zu überwinden; sie ruht sich aus und beginnt, ihre eigene Befindlichkeit wahrzunehmen, nachdem sie sich während Jahren als brave, vorbildliche Frau und Mutter den Bedürfnissen der anderen angepasst hat. Diese Krise ist für sie die Gelegenheit, ihre eigene Identität zu finden und dazu zu stehen. - Claire, die Christelle bisher nicht näher gekannt hat, hört ihr zu, kümmert sich um sie... nicht ohne tiefgreifende Einschnitte in ihrem eigenen Leben.

Laurent seinerseits sucht seine Frau, dann versucht er zu verstehen, wer sie ist, und dann versteht er überhaupt nichts mehr und wartet.

Und schliesslich führt Christelles Verschwinden dazu, dass jeder die Wahrheit über seine Liebesbeziehungen entdeckt und auf den Weg der Zärtlichkeit zurückfindet.

BILDER