The Thomas Crown Affair

No Distributor

TITEL
Original
The Thomas Crown Affair
Deutsch
Französisch
Italienisch
Gioco a due

STARTDATEN
Schweiz
02.09.1999
Deutschschweiz
02.09.1999
Suisse romande
22.09.1999
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
186'091
Deutschschweiz
131'682
Suisse romande
50'399
Tessin
4'010

CAST & CREW
Regie
Jopn McTiernan
Produzent
Drehbuch
Musik
Schauspieler
Pierce Brosnan
Rene Russo
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Im Remake des legendären Krimiklassikers spielt Pierce Brosnan den grandiosen Kunstdieb und Selfmade-Millionär Thomas Crown. Dank eines raffiniert eingefädelten Ablenkungsmanövers gelingt Crown ein grandioser Coup: auf elegante Weise stiehlt er ganz lässig das teuerste Gemälde in einem New Yorker Museum.

Die Polizei tappt im Dunkeln. Doch die attraktive Versicherungsdetektivin Catherine Banning (Rene Russo) kommt dem Millionär bald auf die Spur. Schnell spüren die beiden Gegenspieler, dass sie auf derselben Wellenlänge liegen. Umso mehr geniessen sie ihr hochkarätig inszeniertes Katz- und Mausspiel. Wie in einem Jazzduett spielen sie mit ihren Verführungskünsten.

Einer stürmischen Liebesnacht in Crowns luxuriöser Wohnung lässt Catherine eine Polizeirazzia folgen - ohne Erfolg. Umso mehr erhofft sie sich danach, beim gemeinsamen Kurzurlaub in der Karibik, das gesuchte Bild endlich zu finden. Crown ahnt, dass sich die Schlinge immer enger um seinen Kopf zieht - und er geniesst die Situation ebenso wie die Zeit mit der schönen Lady. Schliesslich verspricht er seiner Rivalin, das Bild zurück ins Museum zu bring en und ein neues Leben mit Catherine anzufangen. Ein perfekter Plan.

Doch dann trifft Catherine überraschend auf die junge Anna (Spaniens Supermodel Esther Canadas). Als Crown das Bild ins Museum zurückbringen will, wimmelt es dort von Polizei. Doch der Millionär hat noch einen verblüffen den Trumpf im Ärmel. Mit einem genialen Coup überrascht er die Cops und Catherine gleichermassen. Ein Thomas Crown ist eben nicht zu fassen - oder doch?

«Die Hard»-Regisseur John McTiernan inszenierte den spannenden Liebeskrimi. Brosnan ist zugleich Produzent. Und Sting steuert eine neue Version des oscarprämierten Originalsongs «The Windmills of Your Mind» bei.


BILDER


© No Distributor

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen