Night On Earth

Filmcoopi Zürich AG

TITEL
Original
Night On Earth
Deutsch
Französisch
Une nuit sur terre
Italienisch
Taxisti di notte

STARTDATEN
Schweiz
Deutschschweiz
Suisse romande
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
7'770
Deutschschweiz
7'180
Suisse romande
590
Tessin

CAST & CREW
Regie
Jim Jarmusch
Produzent
Jim Jarmusch; Jim Jarmusch
Drehbuch
Jim Jarmusch
Musik
Tom Waits
Schauspieler
Winona Ryder
Gena Rowlands
Giancarlo Esposito
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Fünf Städte. Fünf Taxifahrten. Fünf Episoden. In Los Angeles lehnt die burschikose Corky ein attraktives Jobangebot aus Hollywood ab. In New York ist der ostdeutsche Taxifahrer Helmut sowohl von der englischen Sprache als auch von seinem Automatikgetriebe überfordert. In Paris überrascht eine blinde Frau den stolzen ivorischen Taxifahrer mit ihrer Scharfsicht. Durch die Gassen Roms rast ein sonnenbebrilltes Plappermaul. In Helsinki schliesslich überbieten sich Taxifahrer Mika und seine betrunkenen Fahrgäste mit Selbstmitleid. Armin Müller-Stahl wurde mit dem kurzen, aber bleibenden Auftritt in der Rolle des Taxifahrers Helmut zur Kultfigur.
[Text: Zurich Film Festival]

BILDER