Fire of Love

Spot On Distribution

TITEL
Original
Fire of Love
Deutsch
Fire of Love
Französisch
Fire of Love
Italienisch
Fire of Love

STARTDATEN
Schweiz
06.10.2022
Deutschschweiz
06.10.2022
Suisse romande
19.10.2022
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
1'301
Deutschschweiz
761
Suisse romande
540
Tessin

CAST & CREW
Regie
Sara Dosa
Produzent
Shane Boris
Ina Fichman
Greg Boustead
Jessica Harrop
CarolynBernstein
Josh Braun
Ben Braun
Drehbuch
Sara Dosa
Erin Casper
Jocelyne Chaput
Shane Boris
Musik
Nicolas Godin
Schauspieler
Documentary:
Katia and Maurice Krafft
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
-

INHALT

Katia und Maurice lieben sich leidenschaftlich – vor allem aber lieben sie Vulkane.
Wenn Feuer aus den Tiefen der Krater speit und sich glühende Lavaströme die Berghänge hinabschlängeln, dann sind die beiden französischen Geowissenschaftler nicht weit.
Von ihrer brodelnden Faszination getrieben, sammeln sie auf ihren Reisen unzählige Gesteinsproben und Stunden an Videoaufnahmen. Sie machten die spektakulärsten Filmaufnahmen von Vulkanausbrüchen, die jemals aufgezeichnet wurden.
Als beide beim Ausbruch des japanischen Vulkans Unzen auf tragische Weise ums Leben kamen, hinterliessen sie hunderte Stunden an Filmmaterial. Die amerikanische Filmemacherin Sara Dosa taucht tief in deren Archive ein und zeichnet eine aussergewöhnliche Liebes- und Lebensgeschichte nach. Sie fügt das spektakuläre Archivmaterial im 4:3-Format mit einem poetischen Kommentar von Künstlerin Miranda July zu einer liebevollen Hommage an die beiden Rockstars der Vulkanologie – und an die gelebte Passion an sich – zusammen.


BILDER


© Spot On Distribution

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen