Je voudrais que quelqu'un m'attende quelque part

JMH Distributions SA

TITEL
Original
Je voudrais que quelqu'un m'attende quelque part
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
22.01.2020
Deutschschweiz
Suisse romande
22.01.2020
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
6'350
Deutschschweiz
178
Suisse romande
6'172
Tessin

CAST & CREW
Regie
Arnaud Viard
Produzent
Marc-Benoît Créancier
Drehbuch
Arnaud Viard
Thomas Lilti
Emmanuel Courcol
Vincent Dietschy
Musik
Schauspieler
Jean-Paul Rouve
Alice Taglioni
Benjamin Lavernhe
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
16

INHALT

Dans la belle maison familiale, à la fin de l’été, Monique fête ses 70 ans, entourée de ses 4 enfants, tous venus pour l’occasion. Il y a là Jean-Pierre, l’aîné, qui a endossé le rôle de chef de famille après la mort de son père ; Juliette, enceinte de son premier enfant à 40 ans et qui rêve encore de devenir écrivain ; Margaux, l’artiste radicale de la famille, et Mathieu, 30 ans, angoissé de séduire la jolie Sarah.
Plus tard, un jour, l’un d’eux va prendre une décision qui changera leur vie…

BILDER