Pinocchio

Elite Film AG

TITEL
Original
Pinocchio
Deutsch
Pinocchio
Französisch
Pinocchio
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
19.12.2019
Deutschschweiz
09.07.2020
Suisse romande
01.07.2020
Tessin
19.12.2019
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
8'271
Deutschschweiz
814
Suisse romande
1'765
Tessin
5'692

CAST & CREW
Regie
Matteo Garrone
Produzent
Paolo Del Brocco
Matteo Garrone
Anne-Laure Labadie
Jean Labadie
Drehbuch
Matteo Garrone
Massimo Ceccherini
Musik
Dario Marianelli
Schauspieler
Roberto Benigni
Marcello Fonte
Gigi Proietti
Federico Ielapi
Rocco Papaleo
Massimo Ceccherini
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
8
Empfohlen ab
10

INHALT

Holzschnitzer Geppetto bekommt das perfekte Stück Holz für sein neustes Projekt: eine Marionette. Doch dann passiert etwas Magisches: Die naseweise Holzpuppe beginnt plötzlich zu reden, sie fängt an zu gehen, rennen und essen - wie ein ganz normaler Junge auch. Geppetto nennt ihn Pinocchio und erzieht ihn wie seinen eigenen Sohn. Er wird hereingelegt, gekidnappt und von Banditen durch eine Welt voller phantasiereicher Kreaturen und Orte verfolgt. Die Fee mit den dunkelblauen Haaren, seine treue Freundin, versucht Pinocchio indes davon zu überzeugen, dass sein grösster Traum nur wahr werden kann, wenn er sich bessert: Denn Pinoccio möchte irgendwann ein richtiger Junge aus Fleisch und Blut sein.

BILDER