SEED - UNSER SAATGUT

Frenetic Films AG

TITEL
Original
SEED - UNSER SAATGUT
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
17.01.2019
Deutschschweiz
17.01.2019
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
1'319
Deutschschweiz
1'319
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Taggart Siegel
Jon Betz
Produzent
Taggart Siegel
Jon Betz
Drehbuch
Taggart Siegel
Jon Betz
Musik
Garth Stevenson
Schauspieler
Documentary
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
6
Empfohlen ab
-
Kanton ZH
K10

INHALT

Im letzten Jahrhundert gingen weltweit 94 Prozent der Saatgutsorten verloren. Konkret: In den USA gab es einst 158 Blumenkohlsorten, heute sind es noch neun. Die Diversität des Saatgutes ist so gefährdet wie die vieler Tierarten. In diesem Dokfilm zeigen Taggart Siegel und Jon Betz, wie Konzerne wie Monsanto den drastischen Rückgang der Pflanzenvielfalt verursachen: Indem sie die Agrarpolitik steuern, um kleine Firmen zu übernehmen und nur noch ihr eigenes genmanipuliertes Saatgut zu verkaufen. Dabei verpesten die Konzerne nicht nur die Böden, sie gefährden mit Pestiziden auch die Gesundheit der Menschen. Die Filmemacher portraitieren Bauern, Aktivisten und Ethnobotaniker, die mit Sorgfalt und Hingabe uraltes Saatgut bewahren und die Nahrungsvielfalt von morgen sicherzustellen versuchen.

BILDER