WONDERFUL LOSERS. A DIFFERENT WORLD

DOK MOBILE SA

TITEL
Original
WONDERFUL LOSERS. A DIFFERENT WORLD
Deutsch
WONDERFUL LOSERS
Französisch
WONDERFUL LOSERS
Italienisch
WONDERFUL LOSERS

STARTDATEN
Schweiz
10.10.2018
Deutschschweiz
11.10.2018
Romandie
10.10.2018
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
1'166
Deutschschweiz
871
Romandie
295
Tessin

CAST & CREW
Regie
Arunas Matelis
Produzent
Arunas Matelis
Algimante Mateliene
Drehbuch
Arunas Matelis
Edita Pucinskaite
Musik
Alberto R. Lucendo
Schauspieler
Massimo Branca
Daniele Colli
Paolo Tiralongo
Giovanni Tredici
Svein Tuft
Elena Della Valle
Jos Van Emden
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
0
Empfohlen ab
8
Kanton ZH
K10

INHALT

"Domestik (oder Gregario, Helfer, Knecht, Wasserträger bzw. Mannschaftsfahrer) bezeichnet im Radsport einen Rennfahrer, dessen vorrangige Aufgabe es ist, seinen Mannschaftskapitän und das Team zu unterstützen." Die Radrennfahrer am Ende des Hauptfeldes werden stets als Verlierer angeschaut. Man nennt sie Wasserträger, Domestiken, Gregario: Sie opfern ihre Karriere, um dem Star des Teams zum Sieg zu verhelfen. Arunas Matelis folgte diesen modernen Kriegern über mehrere Jahre hinweg während des Giro d'Italia. Aus dem Auto der Ärztecrew heraus verfolgen wir hautnah den Alltag dieser «wunderbaren Verlierer», erleben ihre Stürze und Missgeschicke mit und fühlen ihre Energie, die sie wieder aufstehen und weiterkämpfen lässt - für ihren Teamleader. «Die Medien berichten nie über die Fahrer, die als Hundertste ins Ziel kommen, aber für ihre Kapitäne 40 Wasserflaschen und 10 Sandwiches getragen haben". Man sieht sie am Medizinfahrzeug angelehnt stehen, ihre Trikots sind zerrissen, ihre Ellbogen blutig. Aufgeben? Keine Chance, die Teamkollegen brauchen sie noch. Sie sind auch bekannt als Domestiken - ihre Aufgabe: dem Leader Windschatten zu bieten, Ausreisser zu verfolgen und den Sprint anzufahren. WONDERFUL LOSERS ist ganz nah dran an diesen Schlüsselfiguren des Radsports. In Rennen und Krankenzimmern gelingt dem Regisseur Arunas Matelis ein sensibles Porträt von Menschen, die für andere grosse Opfer bringen. Eine dichte, über Jahre gefilmte Beobachtung: Dort, in den untersten Zeilen der Ergebnislisten, schlägt das wahre Herz dieses Sports.» Gabriel Darin, Daniel Sponsel, DOK.fest München 2018.

BILDER