THE 15:17 TO PARIS

Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

TITEL
Original
THE 15:17 TO PARIS
Deutsch
THE 15:17 TO PARIS
Französisch
THE 15:17 TO PARIS
Italienisch
ORE 15:17 - ATTACO AL TRENO

STARTDATEN
Schweiz
07.02.2018
Deutschschweiz
19.04.2018
Romandie
07.02.2018
Tessin
08.02.2018
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
15'291
Deutschschweiz
5'079
Romandie
9'611
Tessin
601

CAST & CREW
Regie
Clint Eastwood
Produzent
Clint Eastwood
Jessica Meier
Tim Moore
Kristina Rivera
Bruce Berman
Erwin Godschalk
Drehbuch
Jeffrey E. Stern
Anthony Sadler
Alek Skarlatos
Spencer Stone
Dorothy Blyskal
Musik
Schauspieler
Judy Greer
Jenna Fischer
Thomas Lennon
Jaleel White
Tony Hale
Cecil M. Henry
Sinqua Walls
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
14
Kanton ZH
J14

INHALT

Clint Eastwood präsentiert mit "The 15:17 to Paris" die wahre Geschichte dreier mutiger Männer, die in einem Hochgeschwindigkeitszug zu Helden wurden.

Am frühen Abend des 21. August 2015 starrten die Zuschauer in aller Welt fassungslos auf ihre Bildschirme, als in den Nachrichten die Meldung verbreitet wurde, dass im Thalys-Zug Nr. 9364 Richtung Paris ein terroristischer Anschlag vereitelt worden war - drei tapfere junge Amerikaner auf Europareise hatten ihn verhindert. Der Film erzählt das Leben der Freunde, die Probleme ihrer Kindheit, ihr langer Weg in eine gefestigte Existenz und die Serie von Zufällen, die zu dem Anschlag führten. In der extremen Stresssituation gerät ihre Freundschaft nie ins Wanken - und genau das stellt sich letztlich als ihre wirksamste Verteidigung heraus: So gelingt es ihnen, das Leben von über 500 Menschen an Bord zu retten.

BILDER