LONGING

Trigon Film

TITEL
Original
LONGING
Deutsch
LONGING
Französisch
LONGING
Italienisch
GA'AGUA

STARTDATEN
Schweiz
08.02.2018
Deutschschweiz
08.02.2018
Romandie
21.03.2018
Tessin
22.03.2018
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
2'005
Deutschschweiz
1'844
Romandie
161
Tessin

CAST & CREW
Regie
Savi Gabizon
Produzent
Chilik Michaeli
Avraham Pirchi
Tami Leon
Savi Gabizon
Moshe Edery
Leon Edery
Drehbuch
Savi Gabizon
Musik
Schauspieler
Shai Avivi
Asi Levi
Neta Riskin
Yoram Tolledano
Shimon Mimran
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
16

INHALT

Ariel, ein wohlhabender und kinderloser Mann wird von seiner früheren Lebensgefährtin 20 Jahre nach der Trennung zum Essen eingeladen. Er erfährt, dass sie damals schwanger war und einen wunderbaren Jungen zur Welt gebracht hat. Doch, nicht genug: Der Junge ist vor zwei Wochen 19-jährig tödlich verunfallt. Nun versucht ein Mann, der nie Vater werden wollte und nun Vater eines Jungen ist, den er nie mehr treffen kann, mit seiner unerwarteten Rolle fertig zu werden. Der Film erforscht auf sanfte und äusserst humorvolle Art die verborgenen Aspekte des Eltern- und Vaterseins und ist ein Genuss. Er war der Publikumsliebling am Filmfestival von Venedig und beglückte mit seinem Charme.

BILDER