NORMANDIE NUE

Filmcoopi Zürich AG

TITEL
Original
NORMANDIE NUE
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
10.01.2018
Deutschschweiz
30.08.2018
Romandie
10.01.2018
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
6'849
Deutschschweiz
3'239
Romandie
3'610
Tessin

CAST & CREW
Regie
Philippe Le Guay
Produzent
Anne-Dominique Toussaint
Drehbuch
Philippe Le Guay
Olivier Dazat
Musik
Bruno Coulais
Schauspieler
François Cluzet
Toby Jones
Arthur Dupont
François-Xavier Demaison
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
10
Empfohlen ab
12

INHALT

Ganz Frankreich ist in einer ausweglosen Krise. Ganz Frankreich? Nein! Ein von unbeugsamen Bauern und Bäuerinnen bevölkertes Dorf in der Normandie kämpft gegen die rapide fallenden Preise von Milch und Fleisch. Doch leider erwecken ihre Protestaktionen weder das Interesse von Zeitungen und Fernsehen noch das der Verantwortlichen in Paris. Bürgermeister Balbuzard ist ratlos. Als zufällig der weltberühmte Fotokünstler Blake Newman ins Dorf kommt, scheint die nötige Aufmerksamkeit endlich garantiert. Denn Newman möchte hier ein neues spektakuläres Projekt realisieren und eine grosse Menschengruppe auf einer Wiese fotografieren. Da ist nur noch eine Kleinigkeit, von der der Bürgermeister alle überzeugen muss: Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich für das Foto ausziehen...

Regisseur Philippe Le Guay hat das Publikum mit Komödien wie «Les femmes du 6e étage» bezaubert. In seinem neuen Film «Normandie nue» erzählt er mit Witz und Charme vom Leben in einem Dorf mit unterschiedlichsten Menschen, von ihren Zerwürfnissen und Freundschaften, von alten Geheimnissen und frischen Verliebtheiten. In der Rolle des rebellischen Bürgermeisters brilliert Frankreichs Kinostar François Cluzet («Intouchables/Ziemlich beste Freunde»). «Normandie nue» zeigt, dass eine Krise auch ihre guten Seiten haben kann - vor allem, wenn man sie mit Witz, Humor und Fantasie angeht.

BILDER