WENDY 2 - FREUNDSCHAFT FÜR IMMER

Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

TITEL
Original
WENDY 2 - FREUNDSCHAFT FÜR IMMER
Deutsch
WENDY 2 - FREUNDSCHAFT FÜR IMMER
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
22.02.2018
Deutschschweiz
22.02.2018
Romandie
NOREL
Tessin
NOREL
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
25'017
Deutschschweiz
25'017
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Hanno Olderdissen
Produzent
Jan Kromschröder
Eva Holtmann
Drehbuch
Carolin Hecht
Musik
Schauspieler
Jule Hermann
Jasmin Gerat
Benjamin Sadler
Maren Kroymann
Nadeshda Brennicke
Waldemar Kobus
Julius Hotz
Henriette Morawe
Noah Kraus
Lea Eileen Stönner
Lorenzo Germeno
Claire Wegener
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
0
Empfohlen ab
-
Kanton ZH
K6

INHALT

Wendy Thorsteeg (Jule Hermann) lebt seit einem Jahr glücklich mit ihren Eltern Heike (Jasmin Gerat) und Gunnar (Benjamin Sadler) sowie ihrem Bruder Tom (Julius Hotz) auf Rosenborg. Aber die Lage ist ernst, denn der Reiterhof ihrer Oma Herta (Maren Kroymann) steht kurz vor der Pleite. Als Wendy von einem Jugendturnier erfährt, das Ulrike Immhof (Nadeshda Brennicke) auf ihrem modernen Reiterhof St. Georg ausrichtet, ist sie sich sicher: Ein Sieg und die damit verbundene Geldprämie wären die Rettung für Rosenborg. Aber ihr Pferd Dixie ist und bleibt ein Zirkuspferd und will einfach nicht springen. Dann bringt Metzger Röttgers (Waldemar Kobus) das traumatisierte Turnierpferd Penelope von der Hohenlohe nach Rosenborg. Wendy erkennt sofort das Potential der Stute und durchschaut auch ihr Problem: "Penny" hat Angst vorm Springen. Doch je mehr Wendy damit beschäftigt ist, Penny zu helfen, desto mehr fühlt sich Dixie vernachlässigt... Wird es Wendy gelingen, ihre Freundschaft zu Dixie zu retten, Pennys Angst zu heilen und mit ihr das Turnier zu gewinnen?

BILDER