Hacksaw Ridge

Impuls Pictures AG

TITEL
Original
Hacksaw Ridge
Deutsch
Hacksaw Ridge - die Entscheidung
Französisch
Tu ne tueras point
Italienisch
La Battaglia di Hacksaw Ridge

STARTDATEN
Schweiz
26.01.2017
Deutschschweiz
26.01.2017
Suisse romande
01.02.2017
Tessin
02.02.2017
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
28'505
Deutschschweiz
16'657
Suisse romande
10'678
Tessin
1'170

CAST & CREW
Regie
Mel Gibson
Produzent
Terry Benedict
Paul Currie
Drehbuch
Andrew Knight
Robert Schenkkan
Musik
Rupert Gregson-Williams
Schauspieler
Teresa Palmer
Sam Worthington
Andrew Garfield
Hugo Weaving
Vince Vaughn
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
16

INHALT

HACKSAW RIDGE ist die aussergewöhnliche, aber wahre Geschichte von Desmond Doss (Andrew Garfield), der in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs in Okinawa ohne Schusswaffe 75 Männer rettete. Er war der einzige amerikanische Soldat im Zweiten Weltkrieg, der ohne Waffe an der Front kämpfte. Obwohl er den Krieg für richtig hielt, rechtfertigte das für ihn nicht das Töten. Im Alleingang evakuierte er als Sanitäter Verwundete aus feindlichem Gebiet, stand bei der Pflege von Soldaten unter Feuer und wurde von einer Granate und von Heckenschützen verletzt. Er war der erste Kriegsdienstverweigerer aus Gewissensgründen, der vom Kongress mit der Medal of Honor ausgezeichnet wurde.


BILDER


© Impuls Pictures AG