Frenetic Films AG

TITEL
Original
Saint amour
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
02.03.2016
Deutschschweiz
13.10.2016
Romandie
02.03.2016
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
8'132
Deutschschweiz
1'252
Romandie
6'880
Tessin

CAST & CREW
Regie
Benoit Delépine
Gustave Kervern
Produzent
Benoit Delépine
Jean-Pierre Guérin
Drehbuch
Benoit Delépine
Gustave Kervern
Musik
Schauspieler
Gérard Depardieu
Benoit Poevoorde
Vincent Lacoste
Gustave Kervern
Chiara Mastroianni
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
16
Kanton ZH
E

INHALT

Jährlich treffen sich Jean (Gérard Depardieu) und sein Sohn Bruno (Benoît Poelvoorde) auf der Pariser Landwirschaftsmesse, auf der Bruno mit seinem Kumpan (Gustave Kervern) traditionell eine Weinreise unternimmt ohne, beschliesst der Vater. Dieses Jahr muss eine echte „Route de vin“ her. Kurzerhand sitzen die beiden im Taxi des jungen Mike (Vincent Lacoste) und fahren schnurstracks nach Saint Amour. Ein malerischer Ort im Beaujolais, eine gegend der weinberge und kleinen Restaurants in der alles möglich scheint. Die beiden Kult-Regisseure Delépine und Kervern haben es geschafft eine Vielzahl von Stars an Bord zu holen, unter anderem Celine Sallette, Michel Houellebecq, Izïa Higelin und Chiara Mastroianni.

BILDER