Niyazi gül dörtnala

Dark Dimensions

TITEL
Original
Niyazi gül dörtnala
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
14.05.2015
Deutschschweiz
14.05.2015
Suisse romande
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
379
Deutschschweiz
379
Suisse romande
Tessin

CAST & CREW
Regie
Hakan Algül
Produzent
Necati Akpinar
Drehbuch
Vedat Özdemiroglu
Musik
Cem Yildiz
Schauspieler
Ata Demirer
Demet Akbag
Sebnem Bozoklu
Levent Ülgen
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
-
Kanton ZH
E

INHALT

Tierarzt Professor Gül (Ata Demirer) führt ein ruhiges Leben, grössere Aufregung ist ihm fremd. Er unterrichtet Tiermedizin an der Universität und entwickelt nebenher mit seiner Assistentin Hediye (Sebnem Bozoklu) eine Substanz, mit der er die Leistung und Ausdauer von Tieren erhöhen will. Den ehrgeizigen Profi-Reitern Sultan (Demet Akbag) und Riza (Levent Ülgen) käme die Formel für diese Substanz nur zu gelegen, denn beide wollen ihre Pferde noch schneller machen, um im Reitsport die Nummer eins zu werden. Der arme Professor Gül findet sich also plötzlich in einem Chaos aus Diebstahl und Intrigen wieder, sein beschauliches Leben gerät völlig aus den Fugen. Dazu kommt ein Liebesdrama, weil sich Riza und Sultan heftig ineinander vergucken – was die beiden Streithähne aber natürlich nicht zugeben…

BILDER