Absolut normal

Producer

TITEL
Original
Absolut normal
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
Deutschschweiz
Suisse romande
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
972
Deutschschweiz
972
Suisse romande
Tessin

CAST & CREW
Regie
Franz Kälin
Produzent
Franz (info@magentafilm.ch) Kälin
Drehbuch
Just Mazenauer
Musik
Just Friends
Schauspieler
Beat Camenzing
Hanspeter Kälin
Rosmarie Oechslin
Klaur Korner
Claudia Schorno
Doris Gyr
Andre Bisi
Daniel Inderfurth
Julia Schalkl
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
16 (16)
Kanton BE
16 (16)
Kanton GE
16 (16)
Kanton ZH
E

INHALT

Der Einsiedler Spielfilm aus dem Jahre 1984 wurde damals vom EINSIEDLER ANZEIGER wie folgt beschrieben: 'Ein lebendiges Gemälde des dörflichen Lebens in Einsiedeln präsentiert der zweite Spielfilm des Jungfilmers Franz Kälin. Am Beispiel zweier (typischer?) Familien berichtet der Film von den Schwierigkeiten, heute Vater und Mutter zu sein, wie auch von den Zwängen und Nöten der Jugendlichen. Die intensive Musik und die schönen Landschafts- und Dorfbilder ergänzen die absolut normale Geschichte über Einsiedler Begegnungen im Alltag. Der Film darf als kulturelles Ereignis gewürdigt werden, ist er doch von Einsiedlern für Einsiedler mit Einsiedler Themen gemacht.'


BILDER


© Producer