Les Ponts de sarajevo

Filmcoopi Zürich AG

TITEL
Original
Les Ponts de sarajevo
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
19.11.2014
Deutschschweiz
16.04.2015
Suisse romande
19.11.2014
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
2'332
Deutschschweiz
809
Suisse romande
1'523
Tessin

CAST & CREW
Regie
Ursula Meier
Jean-Luc Godard
Produzent
Frédéric Mermoud
Drehbuch
Theresa Villaverde
Musik
Kaloyan Dimitrov
Schauspieler
Carlotta
Cristiani / Maria Joana
Figueiredo / Jelena
Maksimovic
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
16

INHALT

Dreizehn Blicke, eine Stadt: ihre Vergangenheit, ihre Rolle in der Gegenwart. Regieschaffende aus verschiedenen Ländern Europas, darunter die Schweizer Ursula Meier und Jean-Luc Godard, bringen Geschichten und Impressionen aus Sarajevo auf die Leinwand. Beginnend mit der Ermordung von Erzherzog Franz Ferdinand im Jahr 1914 durchquert «Les Ponts de Sarajevo» das 20. Jahrhundert mit all seinen Hoffnungen, mit seiner Zerbrechlichkeit, seinen Spannungen und Versöhnungen. Die Sichtweisen der aus unterschiedlichen Generationen stammenden Regisseure fügen sich zu einem facettenreichen Mosaik, aus dem sich Vorstellungen von Europa, seiner Kultur und dem Zusammenleben herauskristallisieren – poetisch, spannend, bewegend.


BILDER


© Filmcoopi Zürich AG

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen