No Distributor

TITEL
Original
Goosebumps
Deutsch
Gänsehaut
Französisch
Chair de poule
Italienisch
Piccoli brividi

STARTDATEN
Schweiz
21.01.2016
Deutschschweiz
04.02.2016
Romandie
10.02.2016
Tessin
21.01.2016
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
10'104
Deutschschweiz
6'736
Romandie
2'830
Tessin
538

CAST & CREW
Regie
Rob Letterman
Produzent
Bill Bannerman
Bruce Berman
Drehbuch
Scott Alexander
Carl Ellworth
Musik
Henry Jackman
Schauspieler
Jack Black
Halston Sage
Odeya Rush
Dylan Minnette
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
10
Empfohlen ab
12
Kanton ZH
J12

INHALT

Teenager Zach Cooper (Dylan Minnette) ist genervt, weil er aus der Grossstadt in ein kleines Nest zieht. Sein einziger Lichtblick ist Hannah (Odeya Rush), das hübsche Mädchen von nebenan. Der Lichtblick wird jedoch getrübt, als Zach von Hannahs geheimnisvollem Vater erfährt. Bei diesem handelt es sich nämlich um R. L. Stine (Jack Black), den Autor der erfolgreichen «Gänsehaut»-Buchserie. Dass sich Stine so mysteriös benimmt, hat einen Grund ... er ist gefangen in der eigenen Fantasie – die berühmten Monster aus seinen Büchern gibt es wirklich und Stine schützt seine Leser vor ihnen, indem er die Monster in seinen Büchern unter Verschluss hält. Als Zach die Monster unbeabsichtigt freilässt, treiben sie in der Stadt ihr Unwesen. Nun ist es plötzlich an Stine, Zach und Hannah, sie alle wieder dorthin zu verbannen, wo sie hingehören – in die Bücher.

BILDER