Ghost Rider: Spirit of Vengeance

Impuls Pictures AG

TITEL
Original
Ghost Rider: Spirit of Vengeance
Deutsch
Ghost Rider: Spirit of Vengeance
Französisch
Ghost rider: l'esprit de vengeance
Italienisch
Ghost Rider: Spirito di vendetta

STARTDATEN
Schweiz
15.02.2012
Deutschschweiz
23.02.2012
Suisse romande
15.02.2012
Tessin
23.03.2012
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
19'381
Deutschschweiz
11'968
Suisse romande
5'871
Tessin
1'542

CAST & CREW
Regie
Mark Neveldine
Brian Taylor
Produzent
Ashok Amitraj
Ari Arad
Drehbuch
Scott M. Gimple
Seth Hoffmann
Musik
David Sardy
Schauspieler
Nicolas Cage
Christopher Lambert
Johnny Whitworth
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
16/16
Kanton BE
16/16
Kanton GE
16 (16)
Kanton ZH
E

INHALT

Einige Jahre sind vergangen, seit der frühere Stuntman Johnny Blaze (Nicholas Cage) seinen Pakt mit dem Teufel schloss und zum Ghost Rider wurde: Als schier unkontrollierbares brennendes Skelett, beseelt von einem Feuerdämon, jagte er auf seinem Motorrad durch die Nacht. Inzwischen lebt Blaze zurückgezogen, denn nichts fürchtet er mehr, als dass der Ghost Rider wieder in ihm geweckt wird. Doch dann entführt die Armee des Teufels den zehnjährigen Danny (Fergus Riordan), der über besondere Kräfte verfügt und dessen Mutter Nadya (Violante Placido). Moreau (Idris Elba), der letzte der Kriegsmönche, die den Jungen beschützten, bittet Blaze um Hilfe. Dieser muss sich entscheiden, denn allein der Ghost Rider ist fähig, den Jungen aus den Klauen des Bösen zu befreien und somit die ganze Welt vor dem Verderben zu retten.

Der Ghost Rider ist zurück - heisser als je zuvor! In der Fortsetzung der erfolgreichen Marvel-Comic-Adaption gibt Nicolas Cage nun wieder Vollgas - diesmal unter der Regie von Mark Neveldine und Brian Taylor, ihres Zeichens Spezialisten für atemberaubende und irrwitzige Action. Im Kampf gegen den Teufel steht Idris Elba ("Thor") in der Rolle des Mönchs Moreau Nicolas Cage zur Seite. Die italienische Schauspielerin Violante Placido ("The American") rundet zusammen mit dem jungen Schauspieler Fergus Riordan ("I Want to Be a Soldier") den Cast ab.

BILDER