Drive

Elite Film AG

TITEL
Original
Drive
Deutsch
Drive
Französisch
Drive
Italienisch
Drive

STARTDATEN
Schweiz
12.10.2011
Deutschschweiz
05.01.2012
Suisse romande
12.10.2011
Tessin
21.10.2011
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
116'882
Deutschschweiz
87'612
Suisse romande
27'703
Tessin
1'567

CAST & CREW
Regie
Nicolas Winding Refn
Produzent
Michel Litvak
John Palermo
Drehbuch
Hossein Amini
Musik
Cliff Martinez
Schauspieler
Ryan Gosling
Carey Mulligan
Bryan Cranston
Albert Brooks
Oscar Isaac
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
16/16
Kanton BE
16/16
Kanton GE
16 (16)
Kanton ZH
E

INHALT

Hollywood-Stuntfahrer (Ryan Gosling) am Tag, Nebenbeschäftigung als bester Fahrer für Fluchtfahrzeuge für die kriminelle Unterwelt bei Nacht, Einzelgänger von Natur aus. Er wird selbst zum Ziel der gefährlichsten Männer in LA, nachdem er dem Ehemann seiner schönen Nachbarin Irene (Carey Mulligan) Hilfe zugesichert hat. Als der Auftrag schief geht, kann er Irene und deren Sohn nur dadurch am Leben erhalten, indem er das tut, was er am besten kann – fahren!

Drive begeistert mit einer unglaublich faszinierenden Bildsprache, verschmilzt gekonnt Langsamkeit und Action. Es ist der Rhythmus, der in den Bann zieht, die Lichtstimmungen, der Sound, die Atmosphäre. Nicolas Winding Refn erweist sich als Meister seines Fachs - man kann sich nicht sattsehen. Auch nicht an Hauptdarsteller Ryan Gosling, der den wortkargen Driver perfekt in Szene setzt. An seiner Seite wissen Carey Mulligan und Ron Perlman zu überzeugen.

BILDER