JMH Distributions SA

TITEL
Original
Un Autre homme
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
14.01.2009
Deutschschweiz
15.01.2009
Romandie
14.01.2009
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
6'207
Deutschschweiz
2'372
Romandie
3'794
Tessin
41

CAST & CREW
Regie
Lionel Baier
Produzent
Robert Boner
Drehbuch
Lionel Baier
Musik
Karol Szymanowski
Schauspieler
Robin Harsch
Natacha Koutchoumov
Elodie Weber
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
15/12
Kanton GE
16 (16)

INHALT

François zieht mit seiner Freundin Christine ins Vallée de Joux, einer abgelegenen Gegend im Kanton Waadt. François ist nicht Journalist. Trotzdem schreibt er für eine kleine Zeitung Artikel über den Alltag der Einwohner sowie über die Filme, die im einzigen Kino im Tal zu sehen sind. Da er aber auch kein Filmkritiker ist, weiss er nicht recht, was er über die Filme schreiben soll. Schliesslich kopiert er wortwörtlich die Meinung der Rezensenten in ?Travelling"? einer Pariser Fachzeitschrift für Filmkunst. Bald wird das Kino zu seiner Leidenschaft. François fährt nach Lausanne, wo er an den Filmvorführungen teilnimmt, die für alle Westschweizer Presserezensenten organisiert werden. Dort lernt er Rosa kennen, eine Filmkritikerin, die für die grosse Tageszeitung ?L'Epoque? arbeitet. Eine perverse Beziehung entsteht zwischen den beiden, wodurch François die Mechanismen des Begehrens entdeckt: dasjenige einer Frau und dasjenige der Rezension. Bis François? Betrug schliesslich ans Licht kommt... ?Un autre homme? ist eine gesellschaftliche Satire über Gefallsucht und Geltungsdrang.

BILDER