Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

TITEL
Original
He' S Just Not That Into You
Deutsch
Er Steht Einfach Nicht Auf Dich
Französisch
Ce que pensent les hommes
Italienisch
La Verita e che non gli piaci abbastanza

STARTDATEN
Schweiz
12.02.2009
Deutschschweiz
12.02.2009
Romandie
25.02.2009
Tessin
20.03.2009
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
75'157
Deutschschweiz
54'193
Romandie
16'944
Tessin
4'020

CAST & CREW
Regie
Ken Kwapis
Produzent
Nancy Juvonen
Drehbuch
Abby Kohn
Marc Silverstein
Musik
Cliff Eidelman
Schauspieler
Ginnifer Goodwin
Scarlett Johansson
Jennifer Aniston
Ben Affleck
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
14/11
Kanton BE
12/10
Kanton ZH
J14

INHALT

Ben Affleck, Jennifer Aniston, Jennifer Connelly, Kevin Connelly, Bradley Cooper, Drew Barrymore, Ginnifer Goodwin, Scarlett Johansson und Justin Long bilden die Starbesetzung in der romantischen Komödie ER STEHT EINFACH NICHT AUF DICH.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller, geschrieben von den SEX AND THE CITY-Autoren Greg Behrendt und Liz Tucillo, und erzählt von modernen Beziehungen sowie den vielen Missverständnissen zwischen Männern und Frauen. Regie führte Ken Kwapis (Lizenz zum Heiraten).

BILDER