LA BICICLETA

Frenetic Films AG

TITEL
Original
LA BICICLETA
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
14.06.2007
Deutschschweiz
14.06.2007
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
2'582
Deutschschweiz
2'457
Romandie
Tessin
125

CAST & CREW
Regie
Sigfrid Monleón
Produzent
Francisco Lázaro
Drehbuch
Sigfrid Monleón
Martin Román
Musik
Joan Valent
Schauspieler
Alvaro Baguena
Carlos Bardem
Pilar Bardem
Carmen Belloch
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
13/10
Kanton ZH
J12

INHALT

Ein Fahrrad, drei Geschichten: Der zwölfjährige Ramón (José Miguel Sanchez) bekommt von Mario, einem ehemaligen Amateur-Radrennfahrer, ein Fahrrad geschenkt, das er aus verschiedenen alten zusammengebaut hat. Mit seinem neuen Gefährt macht Ramon Kurierfahrten für einen Drogendealer (Carlos Bardem). Durch einen Zufall gelangt das Fahrrad in die Hände von Julia (Barbara Lennie), einer 20-jährigen Sinologie-Studentin, die vom Land in die Stadt gezogen ist und mit einem Job als Velokurierin ihre Ausbildung finanziert. Julia wird mit der Aggressivität des täglichen Verkehrs und der harten Arbeitswelt konfrontiert. Das Fahrrad gelangt schliesslich in die Hände von Aurora (Pilar Bardem), einer älteren Dame, deren Haus bald abgerissen werden soll, um Platz zu machen für eine neue Überbauung. In ihrer Jugend bereits begeisterte Velofahrerin, beginnt Aurora wieder Rad zu fahren und entwischt ihrem griesgrämigen pensionierten Ehemann. Sie will den ursprünglichen Besitzer des Fahrrads ausfindig machen und stösst auf ein Namensschild eines Fahrradladens...

Drei Generationen erobern auf dem Velo die vom Autoverkehr geprägte, sich ständig verändernde Stadt: Eine Ode an das älteste und umweltschonendste mechanische Individualverkehrsmittel.

BILDER