Transylvania

Filmcoopi Zürich AG

TITEL
Original
Transylvania
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
18.10.2006
Deutschschweiz
28.06.2007
Suisse romande
18.10.2006
Tessin
no release
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
4'445
Deutschschweiz
1'340
Suisse romande
3'105
Tessin

CAST & CREW
Regie
Tony Gatlif
Produzent
Christian Paumier
Doru Mitran
Drehbuch
Tony Gatlif
Musik
Delphine Mantoulet
Tony Gatlif
Schauspieler
Asia Argento
Amira Casar
Biroel Ünet
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton GE
14 (16)

INHALT

Zingarina (Asia Argento) reist mit ihrer Freundin Marie (Amira Casar) nach Transilvanien, ins Herz Rumäniens, um den Mann wiederzufinden, den sie liebt, und der sie eines Tages überstürzt und ohne jegliche Erklärung verlassen hat. Die rebellische junge Frau wird bald gepackt von der Seele eines Landes, das sie zutiefst fasziniert. An einem Fest trifft sie auf ihren lange ersehnten Liebhaber, der sie jedoch zurückweist. Liebestoll lässt Zingarina Marie, die beinahe schon eifersüchtig über sie wacht und sie an ihre Vergangenheit erinnert, allein zurück und taucht gänzlich ein diese neue Welt Transilvaniens, in der sie auf Tchangalo trifft, einen einsamen Mann, der – wie sie selbst – keine Grenzen kennt und ungebunden ist…


BILDER


© Filmcoopi Zürich AG