Shooter

Universal Pictures International Switzerland GmbH

TITEL
Original
Shooter
Deutsch
Shooter
Französisch
Shooter - tireur d'elite
Italienisch
Shooter

STARTDATEN
Schweiz
18.04.2007
Deutschschweiz
19.04.2007
Suisse romande
18.04.2007
Tessin
27.04.2007
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
70'774
Deutschschweiz
54'977
Suisse romande
14'362
Tessin
1'435

CAST & CREW
Regie
Antoine Fuqua
Produzent
Lorenzo Di Bonaventura
Mark Johnson
Drehbuch
Jonathan Lemkin
Musik
Mark Mancina
Schauspieler
Mark Wahlberg
Kate Mara
Rhona Mitra
Michael Pena
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
16/13
Kanton BE
16/14
Kanton GE
14 (14)
Kanton ZH
E

INHALT

Der Soldat Bob Lee Swagger (Mark Wahlberg) war während seiner gesamten Dienstzeit ein loyaler, absolut zuverlässiger und vor allem brillanter Scharfschütze, genannt „Shooter“. Mit seiner Waffe traf er seine Opfer noch aus 2000 Meter Distanz tödlich. Doch mit einem Mal ist sein guter Ruf keinen Cent mehr wert. Ein Attentat auf den US-Präsidenten wird ihm angelastet. Swagger wurde gezielt in eine gemeine Falle gelockt und gerät in einen schockierenden Strudel von Verschwörung und Terror.

Swagger muss erkennen, dass in diesem Wettlauf gegen die Zeit alles auf dem Spiel steht. Während der Ex-Marine von allen Sicherheitsbehörden des Landes verfolgt und erbarmungslos gejagt wird, versucht er verzweifelt, seine Unschuld zu beweisen und seine Ehre wiederherzustellen. Doch schnell wird ihm klar, dass er um jeden Preis zur Strecke gebracht werden soll, damit die Geheimnisse, die er gelüftet hat, nie ans Tageslicht kommen. Regisseur Antoine Fuqua (Training Day) nimmt in seinem Film die amerikanische Politik in afrikanischen Ländern und im Irak ins Visier. Dabei bleibt er in Aussage und Dialogen schonungslos direkt, mutig und ohne Zurückhaltung.



Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen