Stamm Film AG

TITEL
Original
Eric in the land of insects
Deutsch
Erik im Land der Insekten
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
13.04.2006
Deutschschweiz
13.04.2006
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
291
Deutschschweiz
291
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Gidi Van Liempd
Produzent
Hans De Weers
Drehbuch
Cecilie Levy
Musik
Ellert Driessen
Schauspieler
Jasper Oldenhof
Jaak van Assche
Yale Sackman
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton ZH
K8

INHALT

Seit dem Tod seines Vaters ist der 10-jährige Erik ein Einzelgänger, scheu und eigenbrötlerisch. Vergeblich versucht er sich vor seinem Referat in der Schule zu drücken und entscheidet sich schliesslich für das Thema Insekten. In der Scheune seines Grossvaters entdeckt er auf dem Dachboden ein altes Schulposter, das die Artenvielfalt der Insekten zeigt, und ein Insektenbuch. Durch einen Zauber schrumpft er auf Insektengrösse und gelangt so in die Insektenwelt. Im Schneckenhotel mietet er sich als Bücherwurm ein – und mit Hilfe seines Insektenbuches gewinnt Erik bald die Bewunderung aller Bewohner. Doch nicht jede Hilfe, die er den Tieren gibt, stellt sich als richtig heraus, so dass er einige Insekten sehr verärgert.

BILDER