CLICK

The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH

TITELVERSIONEN
Original
CLICK
Deutsch
KLICK
Französisch
CLICK
Italienisch
CAMBIA LA TUA VITA CON UN CLICK

STARTDATEN
Schweiz
28.09.2006
Deutschschweiz
28.09.2006
Romandie
04.10.2006
Tessin
29.09.2006
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
96'037
Deutschschweiz
66'817
Romandie
25'807
Tessin
3'413

CAST & CREW
Regie
Frank Coraci
Produzent
Steve Coren
Marc O'Keefe
Adam Sandler
Drehbuch
Steve Coren
Marc O'Keefe
Musik
Rupert Gregson-Williams
Schauspieler
Adam Sandler
Kate Beckinsale
Christopher Walken
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
13/10
Kanton BE
12/10
Kanton GE
10 (14)
Kanton ZH
J12

INHALT

Architekt Michael Newman (ADAM SANDLER) hat vor lauter Arbeit für seinen undankbaren Boss (DAVID HASSELHOFF) kaum Zeit für seine Frau Donna (KATE BECKINSALE) und seine beiden Kinder. Eines Tages gelangt er mit Hilfe eines exzentrischen Tüftlers (CHRISTOPHER WALKEN) in den Besitz einer magischen Fernbedienung, mit der er nicht nur seinen Fernseher und die Stereoanlage steuern kann, sondern gleich sein ganzes Leben. Michael kann von nun an alle ihm unangenehmen Dinge wie Stress im Büro oder Streitereien mit seiner Frau nach Belieben lautlos stellen, vorspulen oder ganz überspringen! Klingt zu gut, um wahr zu sein?! In der Tat. Denn schon bald verfliegt Michaels erste Euphorie über die neugewonnene Macht, als das High-Tech-Gerät anfängt, ihn selbst auf eine Art und Weise zu kontrollieren, wie er es nie für möglich gehalten hätte. Und es dauert nicht lang, da wünscht Michael sich sein altes Leben wieder zurück - in guten wie in schlechten Zeiten.

BILDER