Tibet zwischen museum und moderne

Stamm Film AG

TITEL
Original
Tibet zwischen museum und moderne
Deutsch
Tibet Zwischen Museum und Moderne
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
28.07.2005
Deutschschweiz
28.07.2005
Suisse romande
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
3'032
Deutschschweiz
3'032
Suisse romande
Tessin

CAST & CREW
Regie
Joh.Andri Mantel
Zhinin Fu
Zhz Qiliang
Produzent
Eurasmedia Europe GmbH
Drehbuch
Zhinin Fu
Musik
Aladin Hasic
Schauspieler
Documentary
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton ZH
K10

INHALT

Geheimnisvoll. Rätselhaft. Entlegen. Das ist Tibet. Kaum ein anderer Ort wurde von der westlichen Kultur so verklärt wie diese Region auf dem Dach der Welt. Berichte über mysteriöse Städte in verborgenen Tälern, verboten für ausländische Besucher, beflügelten schon im frühen 19. Jahrhundert die Fantasie der in Europa Zurückgebliebenen. Inzwischen haben sich Alltag und Kultur grundlegend verändert. Seit dem Einmarsch der chinesischen Armee sind mehr als 50 Jahre vergangen. Jene Tibeter, die das Land nicht verlassen konnten oder wollten, mussten sich dem fremden Re-gime anpassen. Heute prallen ausserdem neue materialistische Wertvorstellungen auf traditionelle, von Spiritualität geprägte, Anschauungen. Irgendwo dazwischen suchen die Menschen ihren Weg von der Vergangenheit in die Zukunft. Diese Suche zu dokumentieren, setzt sich der Film "Tibet - zwischen Museum und Moderne" zum Ziel.

BILDER