White Chicks

No Distributor

TITEL
Original
White Chicks
Deutsch
Weisse Bräute
Französisch
Fausses blondes infiltrees - white chicks
Italienisch
White chicks

STARTDATEN
Schweiz
07.10.2004
Deutschschweiz
07.10.2004
Suisse romande
20.10.2004
Tessin
03.12.2004
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
30'488
Deutschschweiz
24'991
Suisse romande
4'926
Tessin
571

CAST & CREW
Regie
Keenen Ivory Wayans
Produzent
Keenen Ivory Wayans
Shawn Wayans
Drehbuch
Keenen Ivory Wayans
Shawn Wayans
Musik
Teddy Castelluci
Schauspieler
Michael Teigen
Marlon Wayans
Shaws Wayans
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
13/10
Kanton BE
14/12
Kanton ZH
E

INHALT

Nach einigen beruflichen Fehlschlägen rangieren die beiden Agenten Marcus und Kevin Copeland (MARLON und SHAWN WAYANS) ganz am Ende der FBI-Nahrungskette. Als zwei verwöhnte Society-Zicken, die Milliardärs-Töchter Brittany und Tiffany Wilson (MAITLAND WARD und ANNE DUDEK) entführt werden sollen, werden folglich nicht Marcus und Kevin, sondern ihre Kollegen und grössten Rivalen, mit dem wichtigen Fall beauftragt. Für Kevin und Marcus bleibt nur der undankbare Job, die Gucci-gekleideten Gören sicher vom Flughafen in ihr Hotel auf den Hamptons zu eskortieren. Doch selbst diese simple Aufgabe scheitert an widrigen Umständen: Denn Tiffanys verwöhntes Schosshündchen verursacht prompt einen Verkehrsunfall, bei dem sich die beiden Mädchen kleine Bagatell-Blessuren einfangen – zumindest ihre operierten Lippen und Nasen.

Als sich die beiden eitlen Erbinnen daraufhin weigern, sich derart entstellt bei einem wichtigen Society-Event zu zeigen, beschliessen Kevin und Marcus kurzerhand, die Diven sicher in einem Luxus-Hotel zu verwahren, während sie selbst undercover deren Stelle einnehmen. Verkleidet als reiche, weisse Mädchen mischen sich die beiden Schwarzen unter das mondäne Partyvolk auf den Hamptons und hoffen, dadurch dem Kidnapper-Ring auf die Spur zu kommen und durch diesen Fahndungserfolg auch gleichzeitig ihr ramponiertes Image beim FBI wieder etwas aufpolieren zu können. Doch schon bald müssen die beiden Agenten feststellen, dass es viel schwieriger ist als gedacht, im Haifischbecken der High Society zu überleben…

Unter der Regie von Multitalent Keenen Ivory Wayans („Scary Movie“) zünden die Brüder Marlon („The Ladykillers“, „Scary Movie“) und Shawn Wayans („Scary Movie“), die zusammen auch das Drehbuch für diesen aberwitzigen Kinospass schrieben, ein wahres Gagfeuerwerk, bei dem kein Auge trocken bleibt.


BILDER


© No Distributor

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen