Pathé Films AG

TITEL
Original
Laurel Canyon
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
28.08.2003
Deutschschweiz
28.08.2003
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
10'401
Deutschschweiz
10'401
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Lisa Cholodenko
Produzent
Susan Stover
Drehbuch
Lisa Cholodenko
Musik
Craig Wedren
Schauspieler
Frances McDormand
Christian Bale
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BE
14/12
Kanton ZH
E

INHALT

Sam (Christian Bale) und seine Verlobte Alex (Kate Beckinsdale), beide sehr konservativ, bürgerlich und Harvard Absolventen, haben sich entschlossen, nach Los Angeles zu übersiedeln, um ihr Studium zu erweitern. Sam’s Mutter Jane (Frances McDormand), eine sehr exzessiv lebende und erfolgreiche Schallplattenproduzentin, offeriert den zwei Verliebten ihr leerstehendes Haus am Laurel Canyon.

Doch als Sam und Alex im Laurel Canyon ankommen, arbeitet Jane mit einer jungen, bunten und aufgekratzten Musikband im hauseigenen Tonstudio am Finishing ihres Albums.

Ein herrlicher Film-Moment voller Musik, Wärme, Liebe und Emotionen und der Konfrontation zweier Welten, derjenigen einer Avant-garde-Mutter mit ihrem ausschweifenden und überbordenden Lebenswandel und derjenigen eines sehr bürgerlichen Sohnes, der von einem geordneten und ruhigen Leben träumt.

BILDER