The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH

TITEL
Original
Bringing Down the House
Deutsch
Haus Über Kopf - Betreten Auf Eigene Gefahr
Französisch
Bronx a bel-air
Italienisch
Un Ciclone a casa

STARTDATEN
Schweiz
30.07.2003
Deutschschweiz
31.07.2003
Romandie
30.07.2003
Tessin
31.07.2003
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
54'290
Deutschschweiz
39'472
Romandie
13'402
Tessin
1'416

CAST & CREW
Regie
Adam Shankman
Produzent
Touchstone Pictures
Drehbuch
Musik
Schauspieler
Steve Martin
Queen Latifah
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BE
12/10
Kanton ZH
J12

INHALT

Der erfolgreiche Anwalt Peter Sanderson (STEVE MARTIN), frisch geschieden, spiessig bis ins Mark, leicht verklemmt und bekennender Workaholic, leidet sehr unter der Trennung von seiner Exfrau und kann einfach nicht begreifen, warum sie ihn verlassen hat. Um sich zu trösten, chattet er im Internet und lernt so eine, wie er meint, ebenso geistreiche wie gut aussehende Anwältin kennen. Als Peter ihr nach aufregendem Schriftverkehr endlich persönlich gegenübersteht, muss er allerdings feststellen, dass er sich gründlich geirrt hat. Nicht nur, dass Charlene (QUEEN LATIFAH) keine Anwältin ist - nein, überdies ist diese schrille Person, die wie ein Orkan über ihn hereinbricht, auch noch gerade aus dem Gefängnis ausgebrochen, wo sie wegen Raubüberfall einsass. Der mit der Situation völlig überforderte Peter soll ihr nun helfen, ihre Unschuld zu beweisen. Als er sich weigert, stellt Charlene kurzerhand sein geordnetes Leben auf den Kopf und gefährdet so nicht nur Peters Anstrengungen, seine Exfrau zurückzugewinnen, sondern auch seine Geschäftsbemühungen um eine etwas skurrile, aber wichtige milliardenschwere Klientin (JOAN PLOWRIGHT). Als das Chaos um das ungleiche Paar unaufhaltsam fortschreitet, erhalten die beiden die Chance, ihr Leben von Grund auf zu verbessern - wenn nicht alles vorher zusammenbricht ...

BILDER