THE HULK

Universal Pictures Intern.

TITEL
Original
THE HULK
Deutsch
HULK
Französisch
HULK
Italienisch
HULK

STARTDATEN
Schweiz
02.07.2003
Deutschschweiz
10.07.2003
Romandie
02.07.2003
Tessin
29.08.2003
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
75'150
Deutschschweiz
39'346
Romandie
30'730
Tessin
5'074

CAST & CREW
Regie
Ang Lee
Produzent
Gale Anne Hurd
Avi Arad
James Shamus
Drehbuch
John Turman
Michael France
James Shamus
Musik
Danny Elfmann
K. Burfomaster
M. Danna
Schauspieler
Eric Bana
Jennifer Connelly
Sam Elliott
Nick Nolte
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BE
12/10
Kanton ZH
J12

INHALT

Das Konzept des hochgelobten Filmemachers Ang Lee für seine Filmversion des Comic-Klassikers Hulk von Marvel verbindet sämtliche Elemente eines Superhelden-Films mit grandiosen Effekten, der die Kassen klingeln lässt, mit der unheilschwangeren, romantisch-tragischen Atmosphäre klassischer Universal-Horrorfilme. Indem er Hulk gleichzeitig als Superheld und Monster darstellt, als Erfüllung geheimster Wünsche ebenso wie als Alptraum, bleibt Ang Lee mit seinem Team dem frühen subversiven Geist des von Stan Lee und Jack Kirby geschaffenen Charakters treu. Gleichzeitig ist ihm das Kunststück gelungen, Hulk als Figur modern umzugestalten und in die Gefahren und Bestrebungen der heutigen Zeit einzubinden.

Eric Bana (Black Hawk Down) brilliert in der Rolle des Forschers Bruce Banner, der nach einem katastrophal fehlgeschlagenen Experiment zum Opfer seiner innersten Gefühle wird. Bana stellt sowohl den Menschen Banner als auch - dank bahnbrechender Effekt-Technologie der Oscar®-Preisträger Industrial Light and Magic - den übermenschlichen Hulk dar. Academy Award®-Preisträgerin Jennifer Connelly (A Beautiful Mind) spielt Betty Ross, deren wissenschaftliches Genie ungewollt dazu beiträgt, Hulk zum Leben zu erwecken; Nick Nolte (Der schmale Grat) ist in der Rolle von Banners genialem Vater zu sehen, der unwissentlich ein tragisches Erbe an seinen Sohn weitergibt. Sam Elliot (Rufmord - Jenseits der Moral) überzeugt als Befehlshaber eines streng geheimen militärischen Forschungszentrums.

BILDER