Naqoyqatsi

Elite Film AG

TITEL
Original
Naqoyqatsi
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
no release
Deutschschweiz
no release
Suisse romande
no release
Tessin
no release
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
Deutschschweiz
Suisse romande
Tessin

CAST & CREW
Regie
Godfrey Reggio
Produzent
Steven Sonderbergh
Drehbuch
Musik
Philip Glass
Schauspieler
Dokumentarfilm
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Nach „Koyaanisqatsi“ und „Powaqqatsi“ schliesst Godfrey Reggio seine künstlerische Trilogie ab. Sein finales Werk behandelt die Gewalt und Zerstörung, die in manchen Facetten unserer technisierten Welt geradezu kultiviert werden. Mit Hilfe einer stark verfremdeten Bilderflut, deren Ästhetik allein die Formen des Handelns, nicht aber deren Schrecken vermittelt, bearbeitet Reggio dieses Thema auf seine ganz eigene Art.

BILDER